Slide background

Haartransplantation

Die Haaranalyse

mit Modernsten Techniken.

Das Capilicare

Haaranalyse-Haarausfall System.

Haaranalyse

/Haaranalyse
Haaranalyse2017-05-31T22:56:40+00:00

Haartransplantation – Haaranalyse.

Das Capilicare Haaranalyse-Haarausfall System ist in amerikanischen Haartransplantation-Institutionen besonders beliebt und in der Türkei sind unsere Partner Klinken eine der wenigen Institutionen, die von der Nutzung dieses Systems profitieren können.

Mit Hilfe dieses Capilicare Haaranalyse-Haarausfall Systems ist es möglich, die Haare und die behaarten Flächen intensiv zu untersuchen und so Ihre Ernährung und Haar Waschgewohnheiten, familiäre Veranlagung und weitere Faktoren zu bestimmen. Der Arzt beabsichtigen hiermit, keine subjektive, sondern eine objektive Haaranalyse durchzuführen, d.h. nur die numerischen Kriterien werden bewertet. Die Analyse erfolgt schmerzlos. Nach dieser detaillierten Analyse wird Ihr Haarzustand festgestellt. Sie können auf dem Bildschirm beobachten (numerische Darstellung), wie effizient Medikamenttherapie und/oder Mesotherapie gewirkt haben.

Sebum-Satz (Fett):

Das Fettmessungsband wird mit einem Applikator angewendet. Nach einer bestimmten Zeit wird das Band auf den Bildschirm gelegt und die Fettmenge wird gemessen. Dieses System ermöglicht, die Effektivität der Behandlung von Shampoos festzustellen.

Capiloscopy (Capiloscopy):

Die Haare und die behaarten Flächen werden mit einer Vergrößerungslinse vergrößert. Dieses Bild ist danach auf dem Bildschirm zu sehen. Die Ergebnisse der Haaranalyse werden mit anderen Haarproblemen, die in der Datenbank gespeichert sind verglichen. Es dient dazu die Problemart festzustellen. Außerdem ergibt sich die Möglichkeit, den Heilungszustand nach einer Behandlung mit alten Fotos zu vergleichen.

Densitometry (Densitometry):

Dieses Verfahren dient zur Feststellung der Haaranzahl pro 2 cm. Auf dem Bildschirm wo die vergrößerten Bilder angezeigt werden, werden die einzelnen, 2-fachen, 3-fachen Follikularen Einheiten gekennzeichnet. Dieses System errechnet die Anzahl der follikularen Einheiten und Haaranzahl pro 2 cm. Diese Messung ermöglicht, vor der Haarverpflanzung die Haaranzahl im Entnahme- und im Verpflanzungsbereich objektiv und fest zu bestimmen. Außerdem können so die Ergebnisse und Fortschritte, vor und nach der Behandlung, verglichen und dokumentiert werden.

Trichogramm:

Es werden vier Haarmuster aus verschiedenen Kopfbereichen entnommen, sie werden mit einer Videokamera erfasst und auf dem Bildschirm beobachtet. Diese Haare zeigen, in welcher Entwicklungsphase sie sich befinden (Anagen, Katagen, Telogen) . Das System bestimmt das Anagen / Telogenverhältnis automatisch. Diese Messung erleichtert die numerische Effektivitäts Feststellung der neuen Therapie.

Phototrichogramm:

Das Phototrichogramm erlaubt eine wissenschaftliche Feststellung der Wachstumsphase des Haares. Ein halber Quadratzentimeter wird rasiert und fotografiert. Drei Tage später wird dieselbe Stelle wieder fotografiert und die zwei Fotos werden verglichen, um so das Anagen / Telogenverhältnis festzustellen. Die Wachstumsphase und die Rate der wachsenden Haare werden bestimmt. Dieses System ermöglicht auch, Fotos mit der Videokamera aufzunehmen, die später bei einer Ergebnisbewertung sehr wichtig sind. Zudem wird mit einem Spezialprogramm das Haarausfallgebiet mit 2 cm -Wert festgestellt. Somit werden die benötigte Graftanzahl, die Entnahmefähige Graftanzahl und die Sitzungsanzahl bestimmt.

Online Beratung

Nutzen Sie hier unsere Kostenlose Onlineberatung.

Professionelle Haartransplantation Beratung mit nur wenigen Klicks !
Online Beratung